Kompostierung      
         
  Wir kompostieren seit über 10 Jahren und erzeugen vorwiegend unser Produkt für den Einsatz am Sportplatz. Dabei wird höchster Wert auf die Qualität und vor allem Reife des Kompostes gelegt.

Die Kompostierungsanlage wird begleitend kontrolliert - jährlich wird eine staatlich akkreditiertes Institut mit der Güteüberwachung beauftragt.
Laut Prüfbericht erreicht der bei uns produzierte Kompost die beste Qualitätsstufe.

   
 

Die Kompostierung liefert einen Beitrag zum Umweltschutz.
Um die Bodenfruchtbarkeit und die Bodengare zu erhalten, muss dem Boden immer wieder Humus zugeführt werden, den die Kleinstlebewesen des Bodens mit der Zeit mineralisieren. Eine der besten Humusquellen ist der Kompost.
Fertige Komposterde riecht nach frischem Waldboden, hat eine gleichmäßige dunkelbraune Farbe, ist krümelig und enthällt organische Substanzen, gemischt mit mineralischen Bodenpartikeln.

 
 
  Kompost ist ein hochwertiger Dünger und Bodenverbesserer.
Die Methode der Umwandlung von organischen Reststoffen zu pflanzenverträglichen Bodenverbesserungsmitteln ist schon sehr alt. Bei der Kompostierung setzen aerobe Mikroorganismen beim Abbau des kompostierbaren Abfalls den Sauerstoff und Kohlenstoff in Kohlendioxid und Wasser um.
Wenn Kompost eingesetzt wird, kann man auf Mineraldünger und Torf verzichten. Zum einen schützt man dadurch das Grundwasser und verbraucht weniger Energie für die Herstellung von Mineraldünger, zum anderen reduziert man die Abfallmengen erheblich.
   
  Vorteile des Groß-Kompost-Sportplatzgemisch:    
  • aus zertifizierten Quarzsand mit zertifiziertem Kompost der Güteklasse A+ (walderdiger Charakter)
  • aus eigener Produktion
  • je nach anforderungsprofil mischbar
  • hohe gebundene Düngewirkung
  • gesundes Bodenleben
  • keine Verschlämmung
  • hohe Wasseraufnahmefähigkeit
  • keine Verdichtung
  • optisch ansprechend
  Hier können Sie die EXTERNE GÜTEÜBERWACHUNG GEMÄSS BGBL. II, 2001, 292. VERORDNUNG: KOMPOSTVERORDNUNG KOMPOSTBEURTEILUNG einsehen.